[TITEL_SEITE]

Hauptnavigation Anfang

Hauptnavigation Ende

  • Inhalt als PDF-Datei herunterladen
  • Optimierter Druck

Das Institut für Sicherungssysteme ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut der Bergischen Universität Wuppertal mit Sitz in Velbert. Es widmet sich grundlegenden technischen und gesellschaftlichen Fragestellungen zum Schutz von Mensch und Infrastruktur. Im Mittelpunkt der interdisziplinären Forschung stehen dabei die Entwicklung und Bewertung innovativer Sicherungssysteme hinsichtlich der Dimensionen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ambitionierte

Forscher mit Interesse an einer Industriekarriere,

um in spannenden Zukunftsfeldern wie z.B. „Mobile Access“ neues Wissen aufzubauen und expandierende Unternehmensbereiche regionaler Automobilzulieferer aktiv mitzugestalten.

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in anspruchsvollen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowohl im universitären als auch im industriellen Umfeld verbunden mit der Möglichkeit zur Promotion.

Wenn Sie einen sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang in den Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Mechatronik/Maschinenbau, vorzugsweise mit Schwerpunkt IT-Security oder einem verwandten Studiengang haben und sich gleichermaßen für wissenschaftliche wie technische und kommerzielle Fragestellungen zu innovativen Produkten und Dienstleistungen interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Inhalte des Promotionsvorhabens finden Sie unter:

Risikoanalyse automobiler Sicherungssysteme

 

Kontakt

Institut für Sicherungssysteme

Bergische Universität Wuppertal
Institut für Sicherungssysteme (ISS)
Talstr. 71
42551 Velbert

T: 02051/93322-0
F: 02051/93322-29

info(at)iss.uni-wuppertal.de


[ABSCHLUSSTEXT_DRUCKVERSION]