[TITEL_SEITE]

Hauptnavigation Anfang

Hauptnavigation Ende

  • Inhalt als PDF-Datei herunterladen
  • Optimierter Druck

M. Sc. Thorsten Wuthe
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: +49 (0)1520/3609089
e-Mail: wuthe@uni-wuppertal.de

 

 

 

 

Forschungsschwerpunkte

Thorsten Wuthe ist seit dem 01.01.2021 im EFRE-Projekt „Röntgenvideoanalyse“ für die Weiterentwicklung des bestehenden Verfahrens sowie für wissenschaftliche Untersuchungen und die Optimierung von Werkstoffen zuständig. Ein Schwerpunkt liegt hier auch auf der Reproduzierbarkeit des Verfahrens.

Wissenschaftlicher Werdegang


Thorsten Wuthe wurde am 30.01.1988 in Düsseldorf geboren. Er studierte zunächst Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau an der Fachhochschule Münster sowie Wirtschaftsingenieurwesen Automotive an der Bergischen Universität Wuppertal und schloss das Studium im September 2017 an der BUW als M. Sc. ab. Seine Masterthesis schrieb er zum Thema „Auslegung eines Bremssystems für einen elektromechanischen Türfeststeller“ am Lehrstuhl Elektrische Maschinen und Antriebe.


Nach Abschluss seines Studiums war Thorsten Wuthe zunächst als Entwicklungsingenieur im Bereich der Vorentwicklung bei WITTE Automotive in Velbert tätig. Seit Beginn des Jahres 2021 arbeitet Thorsten Wuthe im Projekt „Röntgenvideoanalyse“, gefördert durch die Europäische Union und das Land NRW aus Mitteln des EFRE.NRW, als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sicherungssysteme.


 

Kontakt

Institut für Sicherungssysteme

Bergische Universität Wuppertal
Institut für Sicherungssysteme (ISS)
Talstr. 71
42551 Velbert

T: 02051/93322-0
F: 02051/93322-29

info(at)iss.uni-wuppertal.de


[ABSCHLUSSTEXT_DRUCKVERSION]